Mittwoch, 14. Januar 2009

Egli Enfield

Eine Legende unter den Motorrad Fahrern, "Der Mechaniker" Fritz W.Egli. baute diesen wunderschönen Enfield Cafe-Racer, mit auf 624ccm aufgeblasenem Bullet Motor. Zum Einsatz kommt hier auch der allseits bekannte Egli Zentralrohr Rahmen, die patentierte Egli Gabel, und natürlich dürfen die superleichten Egli Felgen nicht fehlen. Das Motorrad ist einfach der Hammer, Drehmoment ohne Ende und mit 624ccm "BigBang" Tuning Stufe hat er 44 PS. Ich würde mal sagen in diesem Fahrwerk und mit diesen Bremsen ein echter Big Bike Killer ;-)

Übrigens gab es den Egli Zentralrohr Rahmen auch mit Yamaha SR500 Motor.


Genauso legendär wie Egli selbst war auch seine Egli-MRD1. Mit getuntem Kawa Motor und Turbolader brachte es das Bike Anfang der 80er auf fast 300 km/h (298). Von dieser Leistung können sich die Ingineure heute noch eine Scheibe abschneiden.


Ebenso schön wie der Cafe-Racer ist dieser 624ccm Egli Scrambler mit 12 Kg Egli Langhub Kurbelwelle ( 5-Teilig, gepresst ) Unglaublichem Drehmoment, Zahnriemen Primärtrieb, Performance Kupplung, Optimierter Bremsen, Getriebe, Chassis, Räder Tank, Auspuffanlage alles Leichtbau, super Handling, eine wahnsins Maschine und bildschön.

Weitere Infos auf der Egli Webseite www.egli-racing.ch

Fotos: MRD1 und Enfiled by Egli, SR500 unbekannt. Weitere Egli Einzylinder im Webalbum auf www.SR500-ffm.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen